2020 GLOBAL FORUM ON MODERN DIRECT DEMOCRACY


Schweiz, Bern. 21.-27. September 2020.

Neunte Weltkonferenz der Volksrechte. Die Praxis und Zukunft einer unvollendeten direkten Demokratie.

Melden Sie sich jetzt an!

Willkommen zur neunten Weltkonferenz der Volksrechte in der Schweiz! Die Schweizer Demokratie Stiftung und die von ihr geförderten und unterstützten Organisationen wie Democracy International und das Initiative & Referendum Europe Institute gehören seit über zehn Jahren dem Internationalen Konsortium an, dass den wichtigsten globalen Treffpunkt zur Förderung der partizipativen und direkten Demokratie organisiert: die Ausgabe dieses Jahres befasst sich schwerpunktmässig mit folgenden Themen:

  • Den Schweizer Erfahrungen und Praktiken der Volksrechte;
  • Der wachsenden Rolle der Jugend in der Politik;
  • Bürgerversammlungen als neu-altes Instrument der Meinungsbildung;
  • Technologische Fortschritte und Risiken im Dienste der Demokratie;
  • Die Möglichkeiten der direkten Demokratie auf der grenzüberschreitenden Ebene;

Der Gastgeber des 9. Global Forum ist die Stadt Bern mit ihrem Stadtpräsidenten Alec von Graffenried. Das Programm umfasst sieben Tage mit vier Hauptveranstaltungen:

  • Der Studientour zur Praxis der Schweizer Demokratie (Mo Nachmittag, 21. bis Mi Nachmittag, 23. September);
  • Der Forumstagung mit zahlreichen Inputs und parallelen Veranstaltungen (Mi Abend, 23. bis Sa Mittag 26. September);
  • Dem Berner Gipfeltreffen der Demokratiestädte (Sa Nachmittag 26. September)
  • Dem Abstimmungssonntag (So Vormittag-Mittag 27. September).

Die Schweizer Demokratiestiftung führt die Geschäftsstelle des 2020 Forum und koordiniert mit der Steuerungsgruppe der Tagung, der neben der Stadt Bern, Democracy International, dem Forumspräsidium auch Stiftungsratspräsident Adrian Schmid angehört.

Das Globale Forum ist offen für alle Interessierte und ist (mit Ausnahme eines Beitrags für die vorgängige Studientour) kostenlos. Allerdings ist die Schweizer Demokratie Stiftung auf Spenden und Beiträge an das Global Forum angewiesen.

Mehr Informationen2020globalforum.com
Siehe auch Projekte > Global Forum on Modern ­Direct Democracy